Weiterbildung

Weiterbildung „NaturSpielpädagogik“

Note: 1,0
(11 Bewertungen)
Bundesland
Schleswig-Holstein
Zielgruppen
Naturwissenschaftler mit pädagogischem Hintergrund, Pädagogen
Dauer
2 Jahre
Aufbau
  • 16 Einheiten, jeweils 3 Tage
  • insgesamt ca. 48 Tage
  • 5-tägiges Abschlusskolloquium
Kosten
3.890,- €
Nebenkosten
keine Angabe
INHALTE / THEMEN
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Naturpädagogik
  • Spiel- und Theaterpädagogik
  • Erlebnispädagogik
  • Gestaltpädagogik
  • Naturwissen (Beispiele)
KONTAKT

Institut für Weiterbildung Fachhochschule Kiel
Schwentinestraße 24
24149 Kiel
Tel.: 0431 2184434
Fax: 0431 2184435
E-Mail: weiterbildung@fh-kiel.de

ZUM ANBIETER

Bewertungen

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte bewerten Sie das Angebot anhand folgender Leitfragen:
Was hat Ihnen gefallen, was hat Ihnen nicht gefallen?
Würden Sie diese Fortbildung weiterempfehlen?


  1. Note: 1

    Im Grunde hat mir alles gefallen. Es war überaus vielseitig, fundiert, gehaltvoll und erlebnisreich. Sei es Inhalte, als auch der methodisch/didaktische Aufbau oder die Betreuung und Begleitung dazu waren ein Genuss. Die beiden Dozentinnen sind nach meiner Meinung überaus kompetent, freundlich, leidenschaftlich und engagiert. Mir fällt schlicht keine konstruktive Kritik ein und ich wüsste es nicht besser zu machen. Die Teilnahme war mir eine große Freude und Bereicherung für alle möglichen Lebenslagen, sowohl persönlich als auch beruflich. Mein herzlichen Dank an Sylva und Ute für Ihre herausragende Arbeit. Ich werde mich immer mit viel Freude und Dankbarkeit an euch erinnern.

  2. Note: 1

    Kreative und ausgesprochen kompetente Anleitung durch sehr engagierte Dozentinnen. Habe die Zeit als ungemein bereichernd empfunden und wende das Gelernte stets mit großer Freude an. Das Vermitteln der Naturphänomene erhält durch diese Ausbildung einen Stellenwert, welcher sich bei Kindern und Jugendlichen – ebenso bei Erwachsenen – nachhaltig verankert.
    Ich kann diese Ausbildung nur weiter empfehlen und würde sie – ohne lange zu überlegen – nochmals absolvieren.

  3. Note: 1

    Sehr gut war die anwendungsbezogene Art der Wissensvermittlung. Alle Sinne wurden dabei mit einbezogen. Auch die Theateranteile als auch die Spielbetone Ausrichtung der Weiterbildung und die Vielfältigkeit der Vermittelten Inhalte waren sehr gut. Die Eignung der Inhalte für jede Zielgruppe hätte jedoch stärker betont werden können.
    Eine sehr gute und stark weiterzuempfehlende Weiterbildung die sogar zu einer Anstellung führen kann.

  4. Note: 1

    Mir hat es sehr gut gefallen, viel über mich zu erfahren. Die Arbeitsweise und das Handwerkszeug, dass wir in der Weiterbildung an die Hand bekommen haben, kann ich sehr gut anwenden.
    Ich würde die Weiterbildung jederzeit weiterempfehlen.

  5. Note: 1

    Die NSP Fortbildung war die tollste Fortbildungsreihe, die ich während meines beruflichen Werdegangs je besucht habe. Nichts war es mehr wert, alle 6 Wochen die 700 km durch Deutschland zu fahren, um in das Königreich der Phantasie, des Theaters und der Natur abzutauchen und den theoretischen Alltag für ein paar schöne Stunden hinter sich zu lassen. Ich bin an der Fortbildung vor allem persönlich gewachsen und habe dadurch viele tolle Pädagogen kennen gelernt, die zum Teil mein Leben noch immer bereichern.
    Ich habe schon vielen die Fobi empfohlen – sie ist nur zu weit weg von Süddeutschland und die meisten scheuen die Fahrt… Unsere Dozenten sind genial gewesen – ein dickes Lob an Ute und Sylva, sowohl für die Idee als auch die Durchführung der Weiterbildung. Ich hoffe von Herzen das noch viele Pädagogen den Weg zu euch finden und wenn nur ein Funken davon weitergetragen wird, hat es sich schon gelohnt. Allein die Selbsterfahrung ist es wert. Anja

  6. Note: 1

    Als Naturwissenschaftlerin habe ich einen sehr praxisorientierten Einstieg in die Pädagogik bekommen. Ich konnte sehr viel in meiner Arbeit umsetzen. Durch die vielfältigen Seminare habe ich unglaublich viele Ideen erhalten und selbst entwickelt. Durch das Konzept der NaturSpielpädagogik habe ich immer einen roten Faden gehabt, an dem ich mich orientieren konnte.
    Ich habe nicht nur beruflich, sondern auch persönlich viel mitnehmen können. Unter anderem, weil ich nicht nur in meinem „Komfortbereich“ gerlernt habe, sondern auch Einheiten hatte, die mich ganz und gar gefordert hatten. Ich bin gestärkt aus diesen 2 Jahren herausgegangen! Es war eine tolle Zeit. Danke Ute und Sylva. Ich empfehle diese Fortbildung auf jeden Fall weiter!

  7. Note: 1

    Ich kann diese Weiterbildung jedem, der mit Kindern in und mit der Natur arbeitet bzw. arbeiten will, nur wärmstens empfehlen! Meine Arbeitsweise wurde dadurch sehr positiv beeinflusst und unser Waldkindergarten hat wahnsinnig von dieser Weiterbildung profitiert. Mir fehlen die Wochenenden sehr. Das war immer ein schönes, kreatives, bereicherndes, aufbauendes, ermutigendes und bestätigendes Miteinander. Ute und Sylva haben es geschafft eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder wohlfühlt und gerne aus sich heraus und zu sich kommen kann. Und ganz nebenbei lernt man da auch noch was… und merkt es oft vor lauter Spaß gar nicht!

  8. Note: 1

    Diese Weiterbildung war absolut klasse! Für mich stimmte hier einfach alles: die Richtige Mischung aus Theorie und Praxis, methodisch und didaktisch fundiert, vielfältig, praxisnah, lernen mit allen Sinnen, Einsatz von Herz, Händen und Verstand, viel Raum für meine eigene Kreativität, nette TeilnehmerInnen, zwei tolle und engagierte Dozentinnen, usw…. Die Elemente der Theater- und Tanzpädagogik waren unübertroffene Highlights. Ich kann diese Weiterbildung nur jedem wärmstens empfehlen, egal ob man später mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen arbeiten möchte. Bestnote 1!

  9. Note: 1

    Dies ist keine Weiterbildung sondern eine Erfahrung. Egal ob Pädagoge oder Konzernmanager ich kann jedem, der seiner Persönlichkeit etwas Gutes tun möchte, dieses Curriculum empfehlen. Meine Teilnahme liegt einige Zeit zurück und ich arbeite nicht wirklich pädagogisch, aber ein paar Prozent der Inhalte schwingen immer bei Vorträgen, Hundspaziergängen oder im Alltag mit. Ich betrachte die Welt aus vielen kleinen, neuen, sehr wertvollen Blickwinkeln.
    Ute und Sylva gelingt es äußerst individuell in wohlwollender, erlebnisreicher und schlichtweg menschlicher Atmosphäre Entwicklungsanstöße zu katalysieren, von denen man lebenslänglich profitiert. Vielen Dank nochmal dafür, Jutta

  10. Note: 1

    Ich bin vor ungefähr 10 Jahren auf dieses berufsbegleitende Studium der NaturSpielpädagogik gestoßen und es hat mich vom ersten Tag an „erfasst“. Ich arbeite seitdem immer noch nach den Methoden dieses Curriculums. Es ist mir täglich eine Freude, mit diesem roten Faden Bildungsangebote zu gestalten, um ganzheitliches Lernen für Kinder allen Alters, aber auch für Erwachsene zu ermöglichen. Sehr gefallen hat mir die Art und Weise der Begleitung und Anregung von Selbstbildungsprozessen auf persönlicher und beruflicher Ebene – immer in bester Stimmung, liebevoller Hinwendung, konstruktivem Feedback, theoretische Inhalte immer ganz praktisch verpackt und vielseitig methodisch aufbereitet. Die Wochenenden haben meiner Kreativität immer wieder viel Raum gegeben und durch das praktische Arbeiten auch in die Umsetzung kommen können. Ich bin nach zehn Jahren mit, durch und von NaturSpielpädagogik immer noch sehr inspiriert, verbunden, dankbar und in freudiger Erinnerung an diese wunderbare Weiterbildungszeit.

  11. Note: 1

    Ich schließe mich allen Bewertungen an. Für mich war es eine große Herausforderung, die mein Leben, mein Fühlen, mein Lieben wieder in die richtigen Bahnen gelenkt hat. Danke an Ute und Sylva

Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zu gendergerechter Schreibweise

FORUM BILDUNG NATUR macht keine Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Dort wo es der Lesbarkeit dient, verwenden wir das generische Maskulinum, das weibliche und männliche Personen einschließt. Offizielle Bezeichnungen werden in Ihrer Schreibweise nicht verändert.